Volkshaus Bern Küchentisch

ich habe diesen artikel gelesen, er spricht mir aus der seele. und einigen meiner freunde auch, denen ich gleich den link dazu weitergeschickt habe. vor allem auch deshalb, weil die geschilderten lokalitäten gerade letzte woche thema einer runde am heimischen küchentisch zur analyse unserer gastronomie waren. und das kafi für dich wurde stellvertretend für sämtliche gastro-betriebe genannt, die durch nahost-sympathisierende kolchosen, spät-68er, 80er-rebellen und/oder ehemalige protagonsiten der 90er-clubszene gegründet wurden. letztere mussten ja schliesslich das leichtverdiente geld auch wieder irgendwo investieren, da bei diesen zeitgenossen mit pansionskasse oder dritter säule partout nicht zu rechnen ist. so weit, so gut.
in zürich gibt es aber keine gastfreundschaft im klassichen mediterranen sinn, man ist im besten fall einfach freundlich zum gast. servieren/bedienen wird eben leider immer noch von zu vielen menschen als unterwürfig und erniedrigend empfunden. von diesen kennt aber keiner das anforderungsprofil einer englischen butlerschule und den damit einhergehenden berufsstolz. zusätzlich jobbt (meistens teilzeit) in der gastronomie oft eine gattung mensch, die sich zu höherem berufen fühlt: künstler, schauspieler, studenten. und diese knallen einem den espresso vor den latz (frustrationshandlung), als wäre es ganz normal, diesen aus der untertasse zu trinken. oder massregeln einem in einer lautstärke (kompensation von minderwertigkeitsgefühlen), die jeden marktschreier als chorknaben erscheinen lässt, bereits dafür, wenn man sich erlaubt tische zusammen zu schieben, weil der vorgängigen reservation für 8 personen niemand beachtung geschenkt zu haben scheint (rosso). im „kafi für dich“ wird einem beschieden, dass das menü 1 gerade ausgegangen sei, fünf minuten setzt sich dann die serviceangestellte neben einem an die theke und gönnt sich ein solches, ein zweites steht für ihre kollegin (modell kunstgewerbeschülerin) bereit (wieso essen die eigentlich nicht hinten im personalraum?).
im „café des amis“, das einem alten bekannten gehört, stellt die schichtleitende bedienung ihre sprichwörtliche pariser arroganz zur schau, als gäbe es dafür einen preis zu gewinnen, ich bin froh, dass ich mich überhaupt setzen darf. die neue, die ihren ersten tag zu haben scheint, braucht 40 minuten, um einen kaffee-créme, eine heisse schokolade und einen cappuccino dem richtigen tisch zuzuordnen. die croissants schon mal prophilaktisch hinzustellen fällt ihr leider nicht ein. der kaffee ist kalt, wir gehen. may i talk to the manager, please, würde man dabei in amerika wohl sagen.
im kafi damm (‚tschuldigung, „damm für dich“) beschwert sich die bedienung über die unzureichende höhe des trinkgelds (das muss man sich erst verdienen, alles klar?), im „dini mueter“ begrüsst man uns mit „heh, iähr da, miär sind grad am bputzä, gsehnd er das eigentlich nöd?“. nein, sorry, wir kommen nie wieder. das „kafi schnaps“ und „zum guten glück“ machen da eine kleine ausnahme (ich bin mit ihnen weder verwandt noch verheiratet oder verschwägert), dort ist es aber der anhang der dienstleister, der sich so benimmt, als wären er hier bei sich zu hause (klassisches frau-direktor-syndrom).
es geht aber auch anders, wie ich im „michelangelo“ erfahren musste: eine tischreservation für zwei personen, um halb acht uhr abends, bitte im hinteren teil. der kellner mustert mich beim eintreten, sieht meine turnschuhe und kombiniert diese mit meinem jugendlichen aussehen dazu, mich und meine begleitung an den not-tisch neben dem gang zur toilette setzen zu können. aus dem besuch beim italiener wurde dann ein waltis jumbo-jumbo gordon-bleu in der „rheinfelder bierhalle“, auch wenn ich das dörfli eigentlich hasse. dort werden aber dafür alle mit der gleichen hemdsärmeligen art bedient, wie sie sonst nur noch in landgasthöfen am arsch der welt anzutreffen ist. oder in der „sport bar“, obwohl auch eher von sehr hippem personal betreut, muss wohl einer der verantwortlichen irgendwo hinter den kulissen einen gehäkelten leitspruch an die wand gehängt haben, der die gastronomie als das ins rechte licht rückt, was uns bei gelegentlichen auslandbesuchen (süditalien, südfrankreich, tirol, griechenland oder ost-deutschland) so romantisch in erinnerung bleibt: die heiligkeit der gastfreundschaft, das privileg, gäste bewirtschaften zu dürfen und ihnen die gelegenheit zu geben, sich für eine kurze zeit woanders daheim zu fühlen, gepaart mit einer xenophilie, die eben hierzulande leider viel zu oft der xenophobie weichen muss, auf seiten gast wie auch auf seiten gastro.

READ  Badezimmer Lampe Otto

Volkshaus Bern Küchentisch – Volkshaus Bern Küchentisch
| Herrlich Ihnen persönlicher Blog, bestimmten anlass ich werde Ihnen zeigen in Bezug auf Schlüsselwort zur Verfügung stellen. Und jetzt, das ist das das erste photograph:

Hotel Bern
Hotel Bern

Was ist mit image oben? ist eigentlich von welchem bemerkenswert ??? wenn du glaubst so, dann bin ich d zeige es dir mehreren image noch einmal unter:

Also, wenn Sie möchten haben die excellent graphics about (Volkshaus Bern Küchentisch), drücken speichern icon herunterladen die Grafiken in Ihrem Computer. Es sind bereit interessanter inhalt, auf den|hingewiesen|werden soll, nämlich (Volkshaus Bern Küchentisch) viele menschen nach Informationen über (Volkshaus Bern Küchentisch) und auf jeden Fall {eine von Sie sind einer von ihnen, nicht wahr?

Hotel Bern
Hotel Bern
Hotel Bern
Hotel Bern
Hotel Bern
Hotel Bern
Hotel Bern startet in die Zukunft - htr
Hotel Bern startet in die Zukunft – htr
Volkshaus
Volkshaus
Volkshaus AG Bern - Frühstücksbuffet
Volkshaus AG Bern – Frühstücksbuffet
File:Volkshaus Bern Zeughausgasse 10 IMG 10 gps DxOPsp.jpg ...
File:Volkshaus Bern Zeughausgasse 10 IMG 10 gps DxOPsp.jpg …
Restaurant Volkshaus 10 - Bern Welcome
Restaurant Volkshaus 10 – Bern Welcome
Hotel Bern
Hotel Bern

10 photos of the "Volkshaus Bern Küchentisch"

Hotel BernVolkshaus AG Bern – FrühstücksbuffetHotel Bern Startet In Die Zukunft – HtrFile:Volkshaus Bern Zeughausgasse 10 IMG 10 Gps DxOPsp.jpg …Hotel BernHotel BernRestaurant Volkshaus 10 – Bern WelcomeHotel BernHotel BernVolkshaus

Originally posted 2018-10-08 07:32:08.